Grußwort des Gründers

Wir freuen uns sehr, Sie bei EDU begrüßen zu dürfen und möchten Sie dazu ermutigen, diese einmalige Change anzunehmen und als Ausbildung Ihres Lebens anzuerkennen!

Eine medizinische Ausbildung von höchster Qualität sollte jedem zugänglich sein, der sich für ein Medizinstudium interessiert.

PROF. DR. MED. ANDREAS HOEFT
GRÜNDER DER EDU UND SPRECHER DER GRÜNDUNGSFAKULTÄT

Grußwort unseres Gründers

Wir freuen uns, Sie bei EDU begrüßen zu dürfen. Werden Sie Teil unserer großen Idee: Bildung für alle – ein Leben lang!

Als Gründer von EDU heiße ich Sie herzlich willkommen. Wir haben mit viel Engagement eine Hochschule aufgebaut, die neue Schwerpunkte setzt und damit wachsende globale Probleme angeht.

Passend zu dieser Aufbruchstimmung möchte ich Ihnen eine kurze Geschichte erzählen. Darin geht es um Kommunikation und um Problembewusstsein. Und last but not least handelt diese Geschichte von der Macht einer Idee und deren Umsetzung durch ein leidenschaftliches Team. Letztendlich handelt sie davon, wie das Konzept des „EDU College of Medicine“ entstanden ist.

Ich hatte diese Idee vor einigen Jahren, als mein Sohn noch Medizin studierte. Aufgrund seines Bildungswegs und meiner beruflichen Laufbahn als Universitätsprofessor für Medizin drehten sich unsere Unterhaltungen häufig um die Welt dieses Studiums und die Situation der globalen Gesundheitsversorgung. Diese Unterhaltungen führten zwangsläufig immer wieder zu der Feststellung, dass unser konventionelles Gesundheitssystem umfangreicher Verbesserungen bedarf.

Eine medizinische Asubildung von höchster Qualität sollte jedem zugänglich sein, der leidenschaftlich gerne Medizin studieren möchte.

PROF. DR. MED. ANDREAS HOEFT
GRÜNDER DER EDU UND SPRECHER DER GRÜNDUNGSFAKULTÄT

Es ist mir große eine Ehre, Sie als stolzer Gründer von EDU, willkommen zu heißen. Einer Hochschule, in die wir viel investieren und auf die wir besonders stolz sind.

Passend zu dieser Aufbruchstimmung möchte ich Ihnen eine kurze Geschichte erzählen. Die Geschichte handelt von guter Kommunikation. Sie handelt davon, Probleme zu identifizieren. Darüber hinaus, und das ist vielleicht das Wichtigste, geht es um die Macht von Ideen und um Teamarbeit. Im Endeffekt handelt die Geschichte von der Entstehung des Konzepts „EDU College of Medicine“.

Eine Sache war klar: Bestehende Ausbildungsstätten medizinischer Fachkräfte können Ärzt*innen und Pflegepersonal schlichtweg nicht schnell genug schulen, um den enormen und weiter wachsenden Bedarf der Weltbevölkerung zu decken.

Gleichzeitig waren wir uns einig, dass es unzählige, kompetente Menschen rund um den Globus gibt, die keinen Zugang zu dieser Ausbildung erhalten. Obwohl sie sich für ein Medizinstudium und für eine medizinische Karriere interessieren, bleibt ihnen dieser Weg versperrt.

Was konnten wir also tun, um das zu ändern? Wie konnten wir jungen talentierten Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu einem qualitativ hochwertigen Medizinstudium ermöglichen? So dass sie danach in die Welt hinausziehen und medizinische Versorgung dort bereitstellen würden, wo sie am dringendsten benötigt wird?

Unsere Diskussionen und Fragen bildeten schließlich den Grundstock für die Idee, aus der sich später die Daseinsberechtigung von EDU entwickelte: Indem man den Zugang zum Medizinstudium durch. Digitalisierung vereinfacht und modernisiert, packt man das Problem der mangelhaften Gesundheitsversorgung an der Wurzel. Dadurch wird medizinische Ausbildung von höchster Qualität jedem Menschen auf der Welt zugänglich, der sich für ein Medizin-Studium begeistert.

Da die Qualität der Bildung bei uns an erster Stelle steht, war es für uns folgerichtig, dass die effektivsten und modernsten Bildungs- und Lernansätze das Herz der EDU-Studiengänge bilden mussten.

 Bestehende Ausbildungsstätten für medizinische Fachkräfte können Ärzt*innen und Pflegepersonal nicht schnell genug schulen, um den enormen und weiter wachsenden Bedarf der Weltbevölkerung zu decken.

Unsere Unterhaltungen und Fragen führten schließlich zu Ideen, aus denen sich später der Kern des Daseinsberechtigung von EDU entwickelte: Durch einen modernisierten und optimierten Zugang zu einem Online-Medizinstudium soll der Ursprung des allgemeinen Engpass in der Gesundheitsversorgung angepackt werden, sodass eine medizinische Ausbildung von höchster Qualität jedem auf der Welt zugänglich sein sollte, der leidenschaftlich gerne Medizin studieren möchte.

  Es war für uns folgerichtig, dass die effektivsten und modernsten Bildungs- und Lernansätze das Herz der EDU-Studiengänge bilden.

Da Innovation bei uns den höchsten Stellenwert besitzt, war es von ebenso hoher Wichtigkeit, dass die effektivsten und modernsten Philosophien in Bezug auf Bildung und Lernen im Mittelpunkt der EDU-Studiengänge stehen.

Im Zentrum des Studierendenerlebnisses am EDU Medical College steht ein besonders interaktiver, umfassender, demokratischer und am Lernenden orientierter Ansatz. Sie werden von Anfang an praktische Fähigkeiten in Krankenhäusern unter Aufsicht erfahrener Fachkräfte erlernen. Die theoretische Ausbildung findet zudem in kleinen Gruppen von nicht mehr als fünf Personen statt. In einer gemeinschaftlichen, bereichernden und teamorientierten Atmosphäre lernen Sie wie man medizinische Probleme löst sowie Themen zu erforschen und zu diskutieren.

Dabei werden Sie Schritt für Schritt begleitet – nicht nur von unseren erfahrenen Tutoren und Mentoren, sondern auch von Ihren Kommilitonen im Team. Dieser kollaborative Lernansatz wird Ihnen dabei helfen, einzigartige Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie auf den zukünftigen Berufsalltag vorbereiten werden.

Ein Schwerpunkt unseres Lehrplans ist das Erlernen sozialer Kompetenzen. Um ein erfolgreicher Arzt zu werden, brauchen sie unbedingt beispielsweise gute Kommunikationsfähigkeiten. Auf diese Weise werden Sie auf die Herausforderungen des täglichen Lebens bestens vorbereitet.

Wir bei EDU glauben, dass wir einen Studiengang geschaffen haben, der Ihnen ermöglicht, Ihrer Berufung zu folgen und gleichzeitig mithilfe unserer Lernplattform ein breites Netzwerk an zukünftigen Kollegen aufzubauen. Dieses Netzwerk soll Sie Ihr Leben lang begleiten und zu Ihrer Begeisterung für lebenslanges Lernen beitragen.

Sie werden nicht nur eine einmalig gute medizinische Ausbildung erhalten, Sie werden auch Teil unserer Mission sein, dem globalen Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen zu einem Ausbau und Wandel zu verhelfen, in Anlehnung an die Globale Strategie für die Ausbildung von Gesundheitspersonal der WHO.

Abschließend möchte ich Ihnen anbieten, sich im Laufe Ihres Studiums jederzeit an uns zu wenden. Lernen ist ein gemeinschaftlicher Prozess. Daher freuen wir uns darauf, von Ihnen zu hören und zu lernen. Ihre Ideen helfen uns dabei, ein besseres, umfassenderes und letztendlich belohnendes Erlebnis für uns alle zu schaffen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg in diesem spannenden bevorstehenden Lebensabschnitt!

Sie werden nicht nur eine einmalig gute medizinische Ausbildung erhalten, Sie werden auch Teil unserer Mission sein, dem globalen Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen zu einem Ausbau und Wandel zu verhelfen.

Ihr

Professor A. Hoeft

Gründer des EDU College of Medicine

Studiengang Bachelor of Medicine

BEWERBEN SIE SICH JETZT UND BEGINNEN SIE IM APRIL 2019 – ES SIND NUR NOCH WENIGE PLÄTZE VERFÜGBAR!

  Aufnahme auf Grundlage der Fähigkeiten, nicht der Noten (kein NC).

  Lernen Sie von erstklassigen Medizinern und Ärzten online.

  Sammeln Sie von Anfang an Erfahrungen in deutschen Lehrkrankenhäusern.

  Lernen Sie in kleinen Gruppen mit täglicher Unterstützung von Tutoren und Mentoren.