Digital, interaktiv und resilient gegen COVID-19

Die Corona-Pandemie hält  auch  die akademische Ausbildung im Präsenzstudium weltweit  weiter im Griff . Auch die Bewerbungsfrist  für das  Medizinstudium (Staatsexamen)  zum Wintersemester 2020/2021  an den staatlichen Medizinischen Hochschulen in Deutschland  is t davon betroffen; sie  endet nun am 20. August 2020, die ersten Zulassungsangebote  werden ab dem 31. August 2020  elektronisch ausgesendet werden, weitere Termine sind der 17. September und der 30. September.

Da es einen chronischen Überhang an Studienplatzbewerbern  für die Plätze an  den staatlichen Unis gibt, werden auch diesmal wieder viele junge Frauen und Männer leer ausgehen.

Als digitale Hochschule  mit einem Online-Studiengang der Humanmedizin  war EDU von den umfassenden Corona-bedingten Schließungen  des Lehrbetriebs  nicht betroffen.

Dank unseres digitalen Designs können Sie sich nach wie vor jederzeit bewerben und Ihren Studienplatz sichern, ohne Ihre Pläne aufgrund der Pandemie ändern zu müssen. Die nächsten beiden Starttermine sind: Oktöber 2020 (Bewerbungsschluss ist der 12. September 2020) und November 2020 (Bewerbungsschluss ist der 13. Oktöber 2020).

  • Nein, EDU war von  den umfassenden  Corona-bedingten Schließungen  der Bildungseinrichtungen  nicht betroffen. 
  • Während andere Universitäten infolge des ersten allgemeinen Lockdowns weltweit ihre Pforten schließen mussten, konnten an der EDU auch im April dieses Jahres junge Frauen und Männer wie geplant ihr Studium der Humanmedizin aufnehmen und werden im August in ihr zweites Trimester starten. 
  • Aktuell befinden sich alle unsere Studierenden in den Trimesterferien.
  • Wir sind digital  by  design : Als digitale Hochschule erfolgt unser Lehrbetrieb  ONLIN E auf unserem digitalen Campus.  
  • Das bedeutet, dass  eine Infektion im Theoriestudium an der EDU  ausgeschlossen  ist.  
  • Auch im Fall häuslicher Quarantäne können unsere Studierenden uneingeschränkt an den Seminaren und Kursen auf unserem digitalen Campus teilnehmen. Sie verpassen also keinen Lehrstoff.
  • Auch die Prüfungen an der EDU finden online statt und bieten maximale Sicherheit und Planbarkeit.
  • Der bisherige Verlauf der Pandemie in Deutschland hat gezeigt, dass  da s Gesundheitssystem und insbesondere  die  Kliniken sehr gut aufgestellt sind: die Standards sind hoch, die Abläufe professionell, Hygienepläne etabliert. 
  • Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Partnern in den Lehrkrankenhäusern. 
  • Bislang konnten an der EDU, mit einer einzigen Ausnahme, alle vorgesehenen klinischen Rotationen stattfinden.  Die verschobene Rotation wird nachgeholt.  
  • Wir weisen unsere Studierenden über alle notwendigen hygienischen Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos während der klinischen Rotationen hin und stehen in ständigem Kontakt mit unseren Studierenden. 
  • Darüber hinaus verfolgen wir  kontinuierlich  die  Bewertungen  des Robert Koch-Instituts zur  COVID-19-Lage  und stehen in engem Kontakt mit den Lehrkrankenhäusern.  
  • Mit Blick auf die klinischen Rotationen gilt bei allen Vorkehrungen und Maßnahmen die Prämisse:  Im Zweifel hat die Sicherheit aller Patienten, Mitarbeiter und Studierenden  Vorrang. Sollte eine Rotation nicht stattfinden können, so wird sie in spätere Module integriert  werden. 
  • Der theoretische Lehrbetrieb bleibt hiervon unberührt.
  • Ja. Als digitale Hochschule findet auch unser Zulassungsverfahren online statt. 
  • UNSER RAT: Bitte planen Sie längere Vorläufe für Amtsgänge zur Beglaubigung von Unterlagen oder dem Einholen des notwendigen polizeilichen Führungszeugnisses und für Übersetzungen ein.  
  • Alles, was Sie zum Zulassungsverfahren wissen müssen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

NACHRICHT ODER ANRUF GENÜGT

Bei Fragen steht Ihnen unser Zulassungsteam gern zur Seite  

Auch alle Angelegenheiten, die die Finanzierung des Studiums betreffen, werden an der EDU, und auch mit Partnern wie der solidarischen Bildungsgenossenschaft CHANCEN eG, online abgewickelt.  

Ebenso finden unsere Virtual Open Days weiterhin statt. Nächster VOD ist am Mittwoch, den 23. September 2020. Die Teilnahme ist natürlich unverbindlich und kostenlos. 

Und vielleicht beginnt  ja  an einem Mittwochabend   Ihre  medizinische Karriere.